crawl-it home
Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen crawl-it und dem Kunden -- auch für alle zukünftigen Geschäfte gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen Fassung.
Abweichende Regelungen, insbesondere AGB des Kunden, werden nur durch unsere schriftliche Bestätigung wirksam.


§ 2 Vertragsdauer und Rücktritt

Der Vertrag beginnt, sobald sich der Kunde über die crawl-it Homepage anmeldet.
crawl-it verpflichtet sich, die Anmeldung des Kunden zu den Bedingungen der Website anzunehmen.

Bei Businesstarifen beträgt die Vertragslaufzeit je nach Tarf drei Monate, 1 Jahr oder 2 Jahre.

Der Vertrag verlängert sich um ein weiteres Tarifintervall, wenn nicht spätestens eine Woche vor Ende des Tarifintervalls eine schriftliche Kündigung bei dem Vertragspartner eingegangen ist (E-mail, Fax gelten als schriftlich)

crawl-it ist zudem berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn Bedenken hinsichtlich der Zahlungsfähigkeit des Kunden entstanden sind und dieser trotz Mahnung die fällige Zahlung nicht leistet.
crawl-it kann ebenfalls vom Vertrag zurücktreten, wenn der Kunde rechtswidrige Inhalte auf den Servern von crawl-it speichert oder verarbeitet, wenn er falsche Anmeldedaten angibt oder Änderungen nicht unverzüglich mitteilt.

Sollte crawl-it sich entschliessen, den Service komplett einzustellen, so erhält der Bezahlkunde anteilig ab Datum der Beendigung des Services vorausbezahlte Gebühren zurück. Weitere Ansprüche sind damit abgegolten.
.§ 3 Fälligkeit und Zahlung, Verzug

Bei der Wahl des Business-Tarifs wird die monatliche/jährliche Vergütung sofort nach Anmeldung geltend gemacht. Der Kunde kann die Vergütung per Kreditkarte oder Einzugsermächtigung zahlen.
Im Falle einer Einzugsermächtigung verpflichtet sich der Kunde, eine unterschriebene Ausfertigung der Einzugsermächtigung an crawl-it per Fax oder Post zuzuschicken.

Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so ist crawl-it berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 4% über dem von der Deutschen Bundesbank bekanntgegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls crawl-it ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist crawl-it berechtigt, diesen geltend zu machen.


§ 4 Haftung

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind sonstige Schadensersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, aus positiver Forderungsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluß, aus unerlaubter Handlung oder aufgrund rechtlicher Beanstandung gegen crawl-it ausgeschlossen. Dies gilt auch für Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung und für höhere Gewalt.
Sofern crawl-it fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

§ 5 Gewährleistung

crawl-it gewährleistet eine sorgfältige Auftragsdurchführung und unternimmt alle Anstrengungen, den Serive in einer optimalen Qualität anzubieten. Ansonsten bestehen keine Gewährleistungsansprüche.


§ 6 Datenschutz

Der Kunde ist über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung erforderlicher personenbezogener Daten durch crawl-it ausführlich unterrichtet worden (siehe Datenschutzerklärung). Der Kunde stimmt dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausdrücklich zu.

Passwortsicherheit:
Der Kunde kann sein Passwort selbst bestimmen. Er ist daher für die Wahl des Passwortes verantwortlich und wird die Grundsätze der Passwortsicherheit bei der Wahl berücksichtigen.


§ 7 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist Berlin. crawl-it ist berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu klagen.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB nichtig oder unwirksam sein, berührt dies die Gültigkeit aller übrigen Bestimmungen nicht.
Änderungen oder Aufhebungen von Regelungen zwischen den Vertragsparteien sind nur schriftlich wirksam. crawl-it wird den Kunden von einer Änderung der Bedingungen schriftlich benachrichtigen. E-mails gelten als schriftlich.

Copyright (c) 1999-2018 crawl-it Germany. Alle Rechte vorbehalten.